Jetzt kontaktieren

Konservative Therapie-
maßnahmen in unserer Praxis

Es ist unser Anliegen, Ihre Beschwerden nach genauer Anamnese zunächst schonend und mit individuell auf Sie zugeschnittenen, konservativen Maßnahmen zu behandeln. Unsere Möglichkeiten finden Sie im Folgenden.

Konservatives Leistungsspektrum

Arthrosetherapie

  • Injektionsbehandlungen zur Knorpelregeneration

Therapie bei Bandscheiben-
erkrankungen

  • Periradikuläre Therapie (PRT), computertomographie-gesteuert in Kooperation mit einer Röntgenpraxis

Manuelle Medizin / Chirotherapie

Ein weiterer Schwerpunkt ist die manualmedizinische Untersuchung und Therapie von segmentalen Funktionsstörungen der Wirbelsäule und Extremitäten. Dabei sind wir durch stetige Fortbildung und Lehrtätigkeit in verschiedenen Gesellschaften im Verband der Deutschen Gesellschaft für Manuelle Medizin auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft und praktischen Anwendung.

Orthopädietechnik

In enger Zusammenarbeit mit den Orthopäden passen unsere Orthopädietechniker (Kooperationspartner) individuelle Einlagen an, fertigen Sporteinlagen und maßgeschneiderte Bandagen und Mieder.

ESWT - Extrakorporale Stoßwellentherapie

Chronische Schmerzen wirkungsvoll behandeln mit der Extrakorporalen Stoßwellentherapie. Gute Erfolge zeigen sich insbesondere bei Schmerzen an der Achillessehne und der Ferse, am Rücken, an den Knien und der Schulter.

Sportmedizin

Durch langjährige sportärztliche Tätigkeit im Profi- und Amateursportbereich sowie durch eigene aktive Sportkarrieren können wir auf einen umfassenden Erfahrungsschatz in der Erkennung, Diagnostik und Behandlung von sportbedingten Verletzungen und Überlastungsschäden zurückgreifen. Dadurch sind wir stets auf dem neusten Stand der Diagnostik und Behandlungskonzepte, wovon Sie umfassend profitieren.

Kinesiologisches Taping

Als einen weiteren therapeutischen Ansatz wenden wir das kinesiologische Tapen an Wirbelsäule und Extremitäten an. Hierdurch wird der Heilungsprozess bei Verletzungen und Erkrankungen über neuromuskuläre Stimulation unterstützt und so die Heilungszeit verkürzt.

Gezielte Schmerztherapie von Rückenschmerzen durch röntgenkontrollierte Infiltrationen

Schmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule entstehen häufig durch abnutzungsbedingte Umbauerscheinungen im Bereich der kleinen Wirbelgelenke. Röntgenmonitoring ermöglicht die gezielte Schmerzbehandlung durch Verbringung von Medikamenten direkt an die schmerzhaften Areale. Ermöglicht wird dies durch eine exakte Bildgebung in Echtzeit mit modernster Bildwandlertechnologie während der Behandlung.